MITSEGELN AZOREN 20/21
Von Madeira nach Lanzarote. Für diese Atlantik-Etappe werden wir ab Madeira, vielleicht noch mit einem kurzen Abstecher nach Porto Santo (?) ca. zwei bis drei Nächte unterwegs sein und wenn wir eine Genehmigung bekommen auf La Graciosa anlanden.

Diese Reise ist eine kleine seglerische Herausforderung, die durch unvergessliche Eindrücke und Erfahrungen reichlich belohnt wird. Genau das Richtige für Segler, die mal ausprobieren wollen, wie sich ein Stück Atlantiküberquerung anfühlt, für Hochseeliebhaber und Meilenfresser... Zwei bis drei Tage ohne Landkontakt, konzentriertes Segeln auf höchstem Niveau. Ein nicht alltägliches Erlebnis.

Auf dem tiefblauen Atlantik unterwegs zu sein, die Sonnenstrahlen sich im Wasser brechen und die Wellen vorbeischäumen zu sehen, der Sonne beim Auf- und Untergehen zuzuschauen und einen Sternenhimmel zu bewundern, der so viel intensiver funkelt als vom Festland aus, all das lässt das Herz höher schlagen und die Seele Eindrücke sammeln, die so schnell nicht verblassen.

Blauwassersegeln vom Feinsten. Wir werden den Wind und die Wellen in Richtung und Stärke variieren sehen und der Situation entsprechend mit bester Seemannschaft handeln und agieren.

Das beglückende Gefühl, es geschafft zu haben wird sich bei uns einstellen, wenn wir die Yacht im Hafen von Arrecife sicher vertäut haben.


Location:
ATLANTIK,
Ab Madeira - an Arrecife/Lanzarote, Kanaren (evtl. mit Porto Santo und La Graciosa)

Kategorie:
Hochseetörn Atlantik, mit Nachtfahrten, 7 Tage, ca. 300 sm
MITSEGELN AZOREN 20/21
Törn 2040, ab MADEIRA - an LANZAROTE
03.10.2020 16:00 10.10.2020 10:00